LODA

From BC-Wiki
Jump to navigation Jump to search
LODA ist eine Assembler-Sprache, ein Rechenmodell und ein Tool für Mining-Programme. Man kann damit Programme generieren, die Integer-Sequenzen von der On-Line Enzyklopädie der Integer Sequences® (OEIS®) berechnen. Ziel des Projektes ist es, neue Formeln und effizientere Algorithmen für einen weiten Bereich von non-trivialen Integer-Sequenzen zu finden.

LODA ist die Abkürzung für Lexicographical Order Descent Assembly. Als Assembler-basierte Sprache für das Lösen von zahlen-theoretischen Problemen ist die einfache Syntax kombiniert mit den kraftvollen Operationen ideal für autamtisierte Suche von neuen Programmen und Algorithmen durch die Nutzung des Mining-Prozesses.

Eine übersicht der LODA-Sprachen-Spezifikation findet man hier. Eine Referenz der Operationen mit Beispielen ist integriert. Mit dem Online Editor könnt ihr das auch selbst testen. Für mehr Programme kann man die Liste der Programme für Integer-Sequenzen der OEIS durchsuchen. Es gibt derzeit mehr als 90.000 Programme. Eine Liste mit Beschreibungen und Links ist dabei. Mit Ausnahme einiger handgeschriebener wurden die Programme durch verteilte Miner erstellt.

Hinweis: Unter Linux und MacOS ist die Installation von git nötig!

Badges:
LODA badges.png

Erde.png LODA
Beginn Mai 2022
Ende
Status Alpha
Admin Christian Krause
Institut
Land
Bereich Grid/Informatik
Info.png Anwendungen
Win.png Win
Linux2.png Linux
Macos.gif Mac
Amd64.jpg 64bit LODA 2208.21 [win/linux/mac]
Ps3.png PS3
Ati.jpg ATI
Cuda.jpg CUDA
Intel.jpg Intel
Android.png Android No.gif
Raspberri Pi.png RPi No.gif
Nci.jpg NCI No.gif
Specs.png Systemspezifikationen
VRAM SP No.gif DP No.gif
RAM
Laufzeit
HDD
Traffic dl/ul
Deadline
Checkpoints No.gif