BoincTasks

Aus BC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nutzung von BoincTasks für die Überwachung von BOINC Clients

Anleitung:
1) Download Boinctasks: [1]
2) Installation

3) Hinzufügen des lokalen BOINC Client
3.1) Menü > Computer > hinzufügen
3.2) IP-Adresse: localhost
3.3) Passwort eingeben (steht in Datei gui_rpc_auth.cfg des BOINC-Verzeichnisses)
3.4) Fertig

4) Hinzufügen eines entfernten BOINC Client
4.1) Erstellung der Zugriffserlaubnis am entfernten Rechner
4.1.1) Beenden des BOINC Clients und BOINC Managers am entfernten Rechner
4.1.2) Erstellung der Datei remote_hosts.cfg im BOINC-Verzeichnis am entfernten Rechner
4.1.3) Editieren der erstellten Datei. Es musst entweder die IP-Adresse des BoincTasks-Rechners eingegeben werden (der lokale Rechner auf dem BoincTask läuft sollte daher auch eine feste IP-Adresse haben) oder den Hostnamen. Da die Hostnames-Auflösung über VPN aber meist nicht läuft, sollte wenn man über VPN arbeitet besser die IP-Adresse genutzt werden.
4.1.4) Start des BOINC Managers am entfernten Rechner, in den Meldungen steht jetzt Config: GUI RPC allowed from: IP-Adresse/Host
4.2) Am lokalen Rechner in Boinctasks unter Menü > Computer > hinzufügen
4.3) IP-Adresse eingeben (der entfernte Rechner sollte daher eine feste IP-Adresse haben)
4.4) Passwort eingeben (steht in Datei gui_rpc_auth.cfg des BOINC-Verzeichnisses des entfernten Rechners)

4.5) Firewall entfernten Rechner anpassen
4.5.1) Am entfernten Rechner muss dem BOINC-Client der Zugriff durch die Firewall gewährt werden.
4.5.2) Falls der BOINC Client nicht schon selber beim Start gefragt hat, ob er durch die Firewall kommunizieren darf muss das Programm C:\Programme\BOINC\boinc.exe (Windows XP/Server 2003) oder C:\Program Files\BOINC\boinc.exe unter Win7/Server 2008 in der Firewall als Eingehende Regel (Win7/Server 2008) oder als Programm (Windows XP/Server 2003) hinzugefügt werden.

4.6) Firewall am lokalen Rechner anpassen
4.6.1) Am lokalen Rechner muss BoincTasks der Zugriff durch die Firewall gewährt werden
4.6.2) Falls der BoincTasks nicht schon selber beim Start gefragt hat, ob es durch die Firewall kommunizieren darf muss das Programm C:\Programme\eFMer\BoincTasks\boinctasks.exe (Windows XP/Server 2003) oder C:\Program Files\eFMer\BoincTasks\boinctasks.exe unter Win7/Server 2008 in der Firewall als Eingehende Regel (Win7/Server 2008) oder als Programm (Windows XP/Server 2003) hinzugefügt werden. Alternativ kann man die Regel auf den BoincTasks Kommunikationsport TCP 31416 einschränken.
4.6.3) Damit die Kommunikation unter Windows7/Server 2008 funktioniert muss allerdings auch eine Ausgehende Regel für BoincTasks am lokalen Rechner manuell hinzugefügt werden. Hier kann entweder das Programm wie bei der Eingehenden Regel genutzt werden, oder man gibt nur den BoincTasks Kommunikationsport TCP 31416 frei.