BOINC FAQ

Aus BC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begriffserklärungen

A-G

AVX

  • verbesserte Vektorisierung von Gleitkomma- und Ganzpunktzahlen u.v.m., löst die SSE4 Befehle ab und kommt bei Intel's Sandy Bridge Prozessoren im Einsatz, zur Zeit bei Primegrid und PRPnet im Einsatz, Leistungssteigerung um die 20-50%, aber im Nachteil höhere Abwärme und Watt

Benchmark

  • Bestandteil von BOINC, Ermittlung der CPU Leistung von Floating Point (Fließkommarechnung) und Integer Speed, läuft alle 5 Tage, hiervon sind auch die Credits abhängig, wieviele man am Ende bekommt

BOINC

  • Berkeley Open Infrastructure For Network Computing

Credits

  • Guthaben, was man bei BOINC erhält, dient nur für statistische Zwecke/Wertung

Daily Quota

  • tägliche Quote (Anzahl) der WUs, die man pro CPU an einem Tag ziehen kann, bei z.B. 50 angezeigten und Dualcore hat man eine Quote von 100 gesamt, bei fehlerhaften zurückgelieferten Ergebnissen verringert sich die Höhe, wird durch erfolgreiche wieder ausgeglichen

DCF

  • Duration Correction Factor, dient zur Korrektur der geschätzten Zeit im BOINCmanager

Double Precision (DP)

  • Berechnungen der Grafikkarte mit doppelter Genauigkeit, AMD Karten ab HD5xxx sind hier klar im Vorteil

EDF

  • Earleast Deadline First, in den neueren BOINC-Versionen steht jetzt hinter einer WU "high priority task", erste Abarbeitung nach Abgabetermin

Fixed Credits

  • feste Credits die man pro WU, pro Std. oder pro internen Benchmark einer WU bekommt

H-N

O-Z

RAC

  • durchschnittliche Creditmenge

Results

  • Ergebnisse

Single Precision (SP)

  • Berechnungen der Grafikkarte mit einfacher Genauigkeit

WU

  • Workunits (Arbeitspakete)

Fehlermeldungen

process got signal 11 (Linux)

  • BOINC bekommt keine Rückmeldung mehr von der Anwendung, die Berechnung wird ausgesetzt