AndersonAttack@Home

Aus BC-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zweck des Projektes ist es, die Anderson-Attacke auf A5/1-Stream-Chiffre zu implementieren. Die Idee wurde in den frühen 90ern in einer Mailing-Gruppe beschrieben, aber unseres Wissens in der Praxis nie implementiert. Die Anderson-Attacke gehört zu einer Klasse von Brute-Force-Attacken, bei denen bei ausreichend verfügbarer Zeit ein geheimer Schlüssel mit 100% Wahrscheinlichkeit extrahiert werden kann, im Kontrast zu den populären Regenbogentafel-Attacken auf A5/1, die eine Erfolgswahrscheinlichkeit von 90% haben.

Derzeit ist nur eine Anwendung für CUDA Grafikkarten mit Rechengenauigkeit 2.0 oder höher verfügbar. Um mögliche Fehler zu vermeiden, benutzt bitte den aktuellsten GPU-Treiber.

Erde.png AndersonAttack@Home
Beginn November 2016
Ende
Status Alpha
Admin TestUser1
Institut Matrosov Institute
Land Rußland
Bereich Mathematik
Info.png Anwendungen
Win.png Win
Linux2.png Linux
Macos.gif Mac
Amd64.jpg 64bit
Ps3.png PS3
Ati.jpg ATI
Cuda.jpg CUDA Cryptanalysis of the stream cipher A5/1 by the Anderson attack 0.04/0.03 [win/linux]
Intel.jpg Intel
Android.png Android No.gif
Raspberri Pi.png RPi No.gif
Nci.jpg NCI No.gif
Specs.png Systemspezifikationen
VRAM SP No.gif DP No.gif
RAM
Laufzeit
HDD
Traffic dl/ul
Deadline
Checkpoints X.gif